Was macht die Zahnfee mit den Zähnen?

Mama, was macht die Zahnfee eigentlich mit meinem ausgefallenen Zahn? – Papa, wozu braucht die Zahnfee meinen Milchzahn eigentlich?

Schwups – da ist er draußen: der erste Milchzahn! Wenn Kinder ihren ersten Milchzahn verlieren, besagt eine liebevolle Geschichte, dass in der darauffolgenden Nacht die Zahnfee zu dem Kind ans Bett kommt und den verlorenen Milchzahn im Tausch gegen in kleines Geschenk mitnimmt.

Dazu legt das Kind seinen ersten Milchzahn vor dem Einschlafen unter das Kopfkissen oder platziert ihn, z.B. in einem Zahndöschen auf dem Nachtisch. Wenn das Kind am nächsten Morgen aufwacht, ist der Zahn verschwunden und an der selben Stelle liegt eine Aufmerksamkeit (z.B. ein kleines Spiel, Geld o.ä.) und ein Brief von der Zahnfee.

Aber was antworten Eltern eigentlich auf die neugierige Frage der Kinder: Mama, was macht die Zahnfee eigentlich mit meinem ausgefallenen Zahn?

Wir haben hier für Euch vier schöne und kindgerechte Begründungen zusammengestellt, die zum Teil auch ineinander greifen können:

Was macht die Zahnfee aus den Zähnen

1. Magischer Zahnstaub – Was macht die Zahnfee aus den Zähnen

Aus den Zähnen der Kinder macht die Zahnfee Zauberstaub

Die kleine Zahnfee sammelt die ausgefallenen Milchzähne der Kinder ein, weil sie daraus ihren Zauberstaub macht. Wenn sie mit dem eingesammelten Milchzahn wieder zurück in ihr eigenes kleines Zahn-Reich, das in den Wolken liegt, gekommen ist, kann sie aus dem Zahn eines Kindes mithilfe einer ganz besonderen Zaubermaschine Zauberstaub herstellen. Die Zaubermaschine sieht aus wie ein ganz langer, silberner Tunnel, der von oben in einem der Türme ihres Schlosses bis unten in den Hof des Zahn-Reiches führt.

Die Zahnfee muss den eingesammelten Zahn deshalb ganz oben im sogenannten „magischen Zähnchen-Turm“ in den Tunnel einwerfen und sich dann ein bisschen gedulden. Unten im Hof ihres Reiches kommt dann der fertige Zauberstaub raus, der weiß glitzert und so fein ist wie Sand.

Der Zauberstaub ist ganz wichtig für die kleine Zahnfee, denn nur mit dem Zauberstaub kann die kleine Zahnfee überhaupt zu den Kindern fliegen. Außerdem zaubert sie mit dem Staub auch die kleinen Geschenke, um sich bei den Kindern zu bedanken.

Was macht die Zahnfee aus den Zähnen

2. Ein Schloss aus Milchzähnen – Was macht die Zahnfee aus den Milchzähnen

Die Zahnfee baut ein Schloss aus den gesammelten Milchzähnen der Kinder

Die kleine Zahnfee lebt weit weg von der Erde in einem verwinkelten, weißen Schloss hoch über den Wolken. Dieses Schloss ist ganz und gar aus ausgefallenen Milchzähnen von (größeren) Kindern erbaut. Es hat ein großes Tor zwischen den Wolken, hat 100 Zimmer und hat viele hohe Türme, die in alle vier Himmelsrichtungen reichen. Das Schloss ist glänzend und schneeweiß und wenn man es am Himmel sehen will, klappt das meistens nicht, da es so glänzt, dass man davon geblendet wird.

Da die Zahnfee schon viele Zähne von Kindern aus aller Welt gegen ein Geschenk eingetauscht hat, wohnt sie mittlerweile in einem sehr großen weißen Zahnschloss. Die Zahnfee findet besonders weiße und saubere Zähne hübsch und freut sich daher immer sehr, wenn ein Kind einen schönen, sauberen Zahn verliert.

Da hin und wieder auch mal Etwas an so einem großen Schloss kaputt geht, braucht die kleine Zahnfee immer mal wieder neue Zähne von Kindern, um ein paar Stellen an ihrem Palast auszubessern oder umzubauen. Ab und zu, wenn die Zahnfee ein paar Milchzähne übrig hat, baut sie noch mehr hohe und besonders schöne Schlosstürme, um noch besser auf die Erde runterschauen zu können und zu sehen, wann ein Kind wieder einen Zahn verliert.

Was macht die Zahnfee aus den Zähnen

3. Sterne am Himmel – Was macht die Zahnfee mit den Wackelzähnen

Die Zähne der Kinder werden zu Sternen am Himmel

Wenn einem Kind ein Zahn ausfällt, kommt in der Nacht die Zahnfee und nimmt den Zahn des Kindes im Tausch gegen ein kleines Geschenk mit sich. Auf ihrem Weg zurück in den Himmel verwandelt die kleine Zahnfee jeden gesammelten Milchzahn eines Kindes in einen kleinen, weißen Stern, der dann oben am Sternenhimmel in der Nacht leuchtet.

Weiße und saubere Zähne leuchten in der Nacht am Sternenhimmel besonders schön und hell.
Wenn die Zahnfee mit einem Zahn zu schnell zurück in den Himmel fliegt, dann sieht man den Zahn manchmal auch als Sternschnuppe am Himmelszelt.

Wenn Eltern und Kinder eines Nachts mal (fast) gar keine Sterne sehen können, konnte die Zahnfee in dieser Nacht leider bei keinem Kind einen Zahn abholen. Dann hat kein Kind an diesem Tag einen Milchzahn verloren. Aber an einem Abend, wo Eltern und Kinder ganz, ganz viele Sterne entdecken können, konnte die liebe Zahnfee ganz fleißig sein und hat viele Kinderzähne als Sterne in den Himmel gezaubert. Diese leuchten dann hell über der Erde und können gemeinsam bestaunt werden.

Was macht die Zahnfee aus den Zähnen

4. Neue Zähne für neugeborene Babys – Was macht die Zahnfee mit den Zäaus den Zähnen

Die Zahnfee bringt die ausgefallenen Zähne den Babys und Kleinkindern, die noch keine Zähne haben

Wenn Kinder danach fragen, was mit ihren ausgefallenen Milchzähnen passiert, nach dem die Zahnfee sie abgeholt hat, liegt eine Antwort logischerweise direkt auf der Hand: Die ausgefallenen Zähne braucht die Zahnfee natürlich um Babys und kleineren Kindern, die noch keine Zähne haben, neue Zähne schenken zu können. Die Zahnfee holt somit nicht nur Zähne von älteren Kindern ab, sie bringt den Babys und den kleineren Kindern auch ihre neuen Zähne. Da die meisten Kinder, wenn sie ihre Zähne bekommen, noch sehr, sehr klein sind, können sich viele Kinder dann gar nicht mehr daran erinnern, dass die Zahnfee bei ihnen war und ihnen die neuen Zähne gebracht bzw. geschenkt hat.

Deswegen ist es auch besonders wichtig, dass die älteren Kinder ihre Milchzähne pflegen und regelmäßig putzen, damit die kleineren Kinder und die Babys schöne weiße und saubere Zähne bekommen. Als Dankeschön für jedes Kind, das einen Milchzahn verliert, hinterlässt die kleine Zahnfee ein Geschenk.


Was macht die Zahnfee mit den Zähnen?

Gefällt dir was du liest? Dann teile diesen Beitrag!